Botschaft der geistigen Welt


empfangen und übermittelt am 27.09.2018 von Lesley Leila Zaugg im Rahmen des Engel- und Lichtkraftabends in Wangen
 
*Lichtmeditation mit musikalischer Reise - Zulassen*
 
Beitrag der geistigen Welt:
Hier seid ihr und hier bin ich, der Adler der Weisheit. Ich habe mich in die Lüfte erhoben, um euch die Weisheit wieder zu bringen, auf meinen Schwingen findet sich die Antwort auf alle Fragen. Ich bin die manifestierte Weisheit des Universums und ich bleibe euch treu zur Seite, wenn ihr mich ruft. Mein Wissen steht jedem zur Verfügung. Jedem, der die Verbindung zulässt, jedem, dem es gelingt, sich in die Lüfte zu erheben und alles loszulassen, was es loszulassen und hinter sich zu lassen gilt. Frei zu schweben wie ein Vogel, das benötigt es, um mit mir zu kommunizieren. Dann jedoch gibt es keine Grenzen mehr. Grenzenlose Weisheit steht zur Verfügung. Grenzenlos, die Möglichkeiten. Über jeder Vorstellungskraft erhaben. Ihr könnt dies alles haben, erhebt euch in die Lüfte, entledigt euch der Fesseln, die euch halten, lasst die Betonsteine fallen und erhebt euch in ganzer Grösse mit weiten Schwingen. Es bedarf einer Anstrengung, sich zu erheben, loszufliegen, doch dann, wenn ihr einmal oben seid, könnt ihr euch tragen lassen, tragen lassen durch die Lüfte, frei von jeder Grenze. Ihr seht alles und ihr wisst alles. Alles ist in euch vorhanden. Hinter den Grenzen, die ihr euch gesetzt habt. So lasst sie hinter euch und setzt zum Start an. Zum Start in die Höhe. Breitet eure Flügel aus und beginnt sie zu schlagen, sie sind da um euch zu tragen, nicht da um lahm an euch herunterzuhängen. Lauscht unseren Gesängen, wenn ihr uns hört, in der Höhe, uns Vögel, so lasst euch von uns rufen und euch in die Höhe ziehen. Lasst dies zu, wir rufen es euch nun zu! Achtet euch in Zukunft auf unser Rufen und breitet eure Flügel aus, denn dazu sind sie da. Wir geben euch nun noch ein wenig Startvermögen mit.

Vergesst uns nicht und vergesst eure Flügel nicht, sie sind zum Fliegen gemacht und darin besteht eure ganze Macht und Kraft! Lasst nun eure Herzen leuchten, erstrahlen in den ganzen Raum, über diesen Raum hinaus in die Welt. Leuchtet, wie ihr noch nie zuvor geleuchtet habt! Und so teilen wir alle unser Licht mit dieser Welt, sodass es niemanden mehr am Boden hält