Botschaft der geistigen Welt


empfangen und übermittelt am 01.11.2018 von Lesley Leila Zaugg im Rahmen des Engel- und Lichtkraftabends in Wangen
 
*Lichtmeditation zu Allerheiligen - Herz und Verstand sind eins*
 
Kernsätze aus der Meditation mit Lesley inspiriert von ihrem Spirit Team:
… Jetzt dürft ihr eure Aufmerksamkeit auf euer Herz richten. Wenn ihr mögt, könnt ihr eure Hand aufs Herz legen, damit ihr sicher seid, dass ihr mit eurer Aufmerksamkeit genau dort seid. Ihr spürt, wie das Herz reagiert, es gibt Antwort, es freut sich, dass ihr ihm Aufmerksamkeit schenkt. Es leuchtet wunderbar, ganz hell in euch drin. Konzentriert euch auf dieses leuchtende Herz. Und dann dürft ihr euch erinnern an etwas, das euch heute ganz besonders dankbar sein lässt. Spürt das Gefühl der Dankbarkeit tief in eurem Herzen. … Egal was es ist, spürt, wie die Dankbarkeit in euch wächst und euer Herz noch stärker strahlen lässt. In diesem Gefühl, lasst euer Herz sich mit eurem Verstand verbinden. Ein leuchtender Strahl geht direkt vom Herz in euren Kopf, in den Verstand. Ihr werdet es spüren, zack, seid ihr verbunden. Herz und Verstand sind eins. Verbunden in diesem Gefühl der Dankbarkeit - eins. Herz und Verstand sind und bleiben verbunden. In dieser Verbindung kann euer Herz Liebe ausschütten, Liebe für euren ganzen Körper. Ihr könnt euch vorstellen, wie das Licht, die reine Liebe, sich ausbreitet in eurem Körper. Sie breitet sich aus in jede Zelle, sodass sich diese regenerieren und erneuern kann. …
 
Beitrag der geistigen Welt:
Wir grüssen euch. Welch schöner Anblick, eure Lichter, die Lichter eurer Liebe, sie leuchten so hell. Sie durchdringen jeden Vorhang, der da zwischen uns hängt. Gerade in diesen Tagen ist dieser Vorhang sehr durchsichtig. Und euer Licht dringt umso mehr auf unsere Seite. Und so stehen wir Seite an Seite gemeinsam mit euch im Licht und sorgen dafür, dass es sich vermehrt. Wir wünschen uns, dass ihr diese Verbindung, zwischen euren Herzen und euren Gedanken, eurem Verstand, noch weiter stärkt. Vertieft und verstärkt. Denn sie bildet die Basis eines noch viel grösseren Lichts. Wir schenken euch nun für einen Moment unser Licht, auf dass ihr erstrahlen mögt und Heilung erfahrt.
Seid stolz auf euer Licht, es ist euer höchstes Gut! Tragt es in Ehren vor euch, wie eine Laterne, die allen, die hinter und neben euch gehen, den Weg erleuchten. Gerade in der kommenden dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass Menschen mit Herzen wie ihr, ihr Licht nach aussen tragen, vor sich hertragen, sichtbar machen, sich selbst sichtbar machen. Ihr tragt alle auf eine gar wunderbare Weise dazu bei, dass alle von diesem Licht profitieren. Ihr tragt den Götterfunken in euch und ihr könnt ihn verstärken, indem ihr euch immer wieder daran erinnert, dass das Zentrum in eurem Herzen liegt. Trefft eure Entscheidungen aus diesem Zentrum. Geht mit gutem Beispiel, mit eurem Licht, voran. Wir sind eins! Eins mit euch und mit allen Seelen. Ihr seid eins, mit uns und mit allen Seelen! Wir möchten euch dieses Bewusstsein fassbar machen. Spürt wie ihr euch mit allen und allem um euch herum verbindet. Eure Lichter verschmelzen, all eure Lichter zusammen verbinden sich mit all den Leuchttürmen auf dieser Erde. Ihr seid ein Leuchtturm. Dieses Netzwerk leuchtet über den ganzen Planeten und unterstützt die Wandlung alles Lebenden. So tragen wir gemeinsam mit euch unser Licht in die Welt hinaus. Lasst es leuchten und auch die Seelen im Licht tragen das ihrige dazu bei. Vereint stehen wir im Kreis, alle zusammen und lassen die Flammen höher lodern, bis zum Himmel, wo das Licht sich wie ein Nordlicht am Horizont ausbreitet. Euer Licht bedeutet Heilung, Heilung für diejenigen, die es, nun in diesem Moment, brauchen. Wir verstärken euer Licht, so gut wir es können.
Ihr erleuchtet diese Erde, bringt jedem, der euch begegnet, Heilung!